30.04.14: Maibaum Aufstellen

Wie jedes Jahr wurde am 30 April der Maibaum in Walchshausen aufgestellt. Bereits am Nachmittag wurde mit den Vorbereitungen begonnen. Nach einigen Stunden war der Maibaum, gespendet von Kdt. Hans Peter und Monika Aigner, fertig geschmückt und konnte mit dem Kran der Fa. Hörmanseder sicher und problemlos aufgestellt werden. Anschließend bekamen im GH Schachinger alle Helfer eine Stärkung in Form einer Eierspeis.

19.04.14: Maibaum zu Fall gebracht

Traditionsgemäß wurde am Karsamstag der Maibaum gefällt. In Pesenreith wurde der 28 Meter lange Baum von Kinzlbauer Franz mit seiner "Contra" zu Fall gebracht. Nach dem Transport nach Walchshausen wurde der Baum geschält und vermessen. Der Baum, der heuer von Brandrat Aigner Hans Peter gespendet wird, misst 4 Festmeter.

03.04.14: Bezirksfeuerwehrtagung

6 Mann nahmen an der alljährlichen Bezirksfeuerwehrtagung in der Bauernmarkthalle in Ried i.I. teil, bei der die Bezirksfunktionäre ihre Berichte über das abgelaufene Jahr präsentierten.

Bei den Ehrungen wurde Hans Brückl für seine langjährige Funktion als Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnittes Ried-Nord vom Landesfeuerwehrkommandanten  zum Ehrenbrandrat ernannt. Weiters wurde er mit dem Österreichischen Bundesverdienstabzeichen 1. Stufe ausgezeichnet. HFM Markus Kallinger wurde eine Plakette für seinen Bezirkssieg beim Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber überreicht. Herzlichen Glückwunsch den beiden Geehrten!

 

Fotos folgen ...

22.03.14: Wissenstest der Jugend

Laura und Antonia Zwingler haben am 22. März 2014 den Wissenstest in Bronze absolviert. Nach mehreren Vorbereitungseinheiten im Vorfeld wurden die einzelnen Stationen ohne große Mühen von den beiden Jugendfeuerwehrmitglieder bewältigt. Beim diesjährigen Wissenstest im Feuerwehrhaus St. Martin nahmen insgesamt 321 Jugendliche, von denen 319 eines der begehrten Abzeichen erhielten, teil.

 

Wir gratulieren den Mädels sehr herzlich!

14.03.14: Funkleistungsbewerb in Gold

Für Simon Einfinger und Markus Kallinger stand am Freitag, 14. März 2014 nach wochenlanger Vorbereitung der Funkleistungsbewerb in Gold in der OÖ. Landesfeuerwehrschule in Linz auf dem Programm. Insgesamt mussten 5 Stationen mit den verschiedensten Aufgaben aus dem Funkwesen gemeistert werden. Bei der Schlussveranstaltung konnten beide das begehrte Abzeichen in Empfang nehmen und genießen nun die höchste Ausbildung im Feuerwehrfunkwesen.

 

Wir gratulieren sehr herzlich!

 

Zur Ergebnisliste

08.03.14: Vollversammlung

Bei der diesjährigen Vollversammlung konnte der neugewählte Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnittes Ried Nord und Kommandant BR Aigner insgesamt 67 Feuerwehrmitglieder und die Ehrengäste Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Prenninger, den ehemaligen Abschnittsfeuerwehrkommandanten Brückl, Pflichtbereichskommandant Hellwagner, Bürgermeister Diermayr, Alt-Bgm. Baumgartner sowie Pfarrer Dr. Bangerl begrüßen.

In seinem Bericht bedankte er sich bei allen Feuerwehrkameraden für die geleisteten Stunden im vergangenen Jahr.

„Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der FF Walchshausen wurde am 06.09.2012 mit dem Grundsatzbeschluss des Gemeindrates gelegt, als man den Ankauf eines TLF-A 2000 für die FF Walchshausen beschloss und im Frühjahr 2015 laut Zeitplan ausgeliefert wird“, so der Kommandant. Anschließend folgten die Berichte der einzelnen Funktionäre. Kassier AW Brandstetter konnte für das vergangene Finanzjahr eine positive Bilanz ziehen. Schriftführer AW Brückl berichtete über die Geschehnisse 2013/14 und konnte folgende Statistik vorweisen: Im abgelaufenen Jahr mussten 19 technische sowie 9 Brandeinsätze mit 455 Mannstunden bewältigt werden, eine rückläufige Einsatzstatistik gegenüber den Jahren zuvor. Insgesamt wurden 6.315 Stunden, aufgeteilt in verschiedene Bereiche wie Ausbildung Jugend, Verwaltung usw. aufgewendet.

Mit Tobias Bachinger konnte ein Jungfeuerwehrmitglied in den Aktivstand übertreten. Nach den Ehrungen und Beförderungen folgten die Ansprachen von Pflichtbereichskommandant Hellwagner, BFK Prenninger sowie Bürgermeister Diermayr. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Prenninger lobte die hohe Schlagkraft der FF Walchshausen, die sich mit dem geplanten TLF-A 2000 nochmals erhöhen sollte. Zum Abschluss bedankte sich Bürgermeister Diermayr für die Einsatzbereitschaft und die gute Zusammenarbeit innerhalb der Feuerwehren des Pflichtbereiches sowie auf Gemeindeebene.

 

Download Jahresbericht 2013/14

 

 

EHRUNGEN

Bezirksverdienstmedaille III. Stufe:

Einfinger Dominik

 

BEFÖRDERUNGEN / ERNENNUNGEN

Zum FM: Bachinger Tobias

Zum OFM: Bachinger Florian, Rachbauer Wolfgang jun., Reiter Josef

Zum HFM: Brückl Markus, Grünbacher Adolf, Kallinger Markus

Zum BM: Kallinger Josef sen.

Zum OBM: Flotzinger Helmut, Gruber Josef

Zum E-BI: Bachinger Johann

Zum E-HBI: Berthold Adolf

 

LEISTUNGSBILANZ (Zahlen in Klammern Vergleichswerte aus dem Vorjahr)

17.02.14: "FFW"-APP verfügbar!

APP für Freiwillige Feuerwehr Walchshausen verfügbar!
Ab sfort steht eine APP für Android und Windows zum Download bereit. In Kürze wird die App auch für Iphone und Blackberry in den Stores zu finden sein.

Bleiben Sie mit dieser APP immer am Laufenden. Wir informieren Sie auch unterwegs über aktuelle Einsätze und Berichte!
Laden Sie sich die APP in Ihrem Store unter "FFW" runter!

 

   SmartphoneQRCode

 

15.02.14: Atemschutzleistungsprüfung GOLD

Wie jedes Jahr fanden in Engersdorf die Atemschutzleistungsprüfungen in den Stufen Bronze, Silber und Gold statt. Aus Walchshausen trat ein Trupp in der höchsten Leistungsstufe an. Nach dem schon bereits gewohnten Parcour und einem theoretischen Teil, kam in Gold noch das richtige Bedienen des Prüfkopfes hinzu. Durch die wonchenlange intensive Vorbereitung konnten alle Stationen gemeistert werden und schließlich das begehrte Abzeichen in Gold in Empfang genommen werden. Hier die 3, die für die ersten Atemschutz-Gold-Abzeichen bei der FF Walchshausen sorgten:

 

Atemschutztrupp

LM Aigner Michael

OFM Kallinger Markus

HBM Landlinger Stefan

 

Wir gratulieren sehr herzlich!

 

Ein weiterer Bericht auf der Bezirkshomepage unter www.ri.ooelfv.at 

 

Fotos folgen ...

08.02.14: Tagesskifahrt

Die diesjährige Tagesskifahrt führte uns wie im Vorjahr auf die Reiteralm. Aufgrund des Nebels hielt sich die Stimmung bei der Ankunft noch etwas in Grenzen. Doch diese änderte sich sofort nach der ersten Gondelfahrt, als man bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel ausstieg. Der Schnee war an diesem Tag leider nicht sehr optimal. Die meisten reduzierten somit das Verletzungsrisiko, indem man das herrliche Wetter im Liegestuhl oder in der Skihütte genoss, ehe man sich wieder Richtung Tal zum Aprés Ski orientierte. Nach einigen lustigen Stunden Apré Ski brachte uns unser Busfahrer Rudi wieder sicher und verletzungsfrei nach Hause.

03.02.14: Feuerwehrmusik gratuliert AFK Aigner zur Wahl

Am 27. Jänner 2014 fand die Wahl zum Abschnittsfeuerwehrkommandanten des Abschnittes Ried-Nord statt. BR Brückl beendete nach 18 Jahren seine Funktion als Abschnittsfeuerwehrkommandant. Als einziger Kandidat stellte sich unser Kommandant Aigner Hans Peter der Wahl. Gewählt wurde von den 23 Kommandanten des Abschnittes. Mit einem beachtlichen Zuspruch wurde Aigner Hans Peter zum neuen AFK Ried-Nord gewählt. Am 3. Februar 2014 gab die Feuerwehrmusik dem neugewählten AFK im Feuerwehrhaus Walchshausen ein Ständchen und gratulierte gemeinsam mit dem Kommando zur Wahl. Neben dem scheidenden AFK Brückl Hans stellte sich auch Bürgermeister Diermayr als Gratulant ein. Hans Brückl wurde für seine langjährige Tätigkeit als Abschnittsfeuerwehrkommandant gedankt. Im Anschluss lud der frischgebackene AFK ins Feuerwehrhaus ein.

17.01.14: Abschnittsfeuerwehrtagung

Die diesjährige Abschnittsfeuerwehrtagung fand in Kirchheim im Innkreis statt. AFK Brückl konnte zahlreiche Gäste, unter anderem 17 aus Walchshausen, begrüßen. Zu einer DVD und dem Jahresbericht erhielten diesmal alle Feuerwehren einen Teddybären. Wie gewohnt begann die Tagung pünktlich auf die Minute. Die Funktionäre des Abschnittes berichteten in den Bereichen Ausbildung u. Bewerbswesen, Funk, Atemschutz und Jugend über das vergangene Jahr 2013. Bezirksfeuerwehrkommandant Prenninger bedanke sich beim Abschnittsfeuerwehrkommandanten, der nach 18 Jahren sein Amt bei der Wahl zum AFK am 27.01.2014 zurücklegt und richtete persönliche Worte an ihn. Zum Abschluss der Tagung präsentierte uns E-KBR Schmid aus dem Landkreis Deggendorf Fotomaterial zur verheerenden Hochwasserkatastrophe im vergangenem Jahr und berichtete darüber.

 
 
 
 

 

Walchshausen 16

4911 Tumeltsham

Sende uns eine Mail

Kdt. BR Hans Peter Aigner:

+43 (0) 664 / 662 95 15

 

 
 
 
 


© Freiwillige Feuerwehr Walchshausen | 2017